Offizielles Mitglied von buildingSMART International und Gewinner des BIM&Digital Award, mit dem die „BIM-Initiative des Jahres“ auf der SAIE 2018 ausgezeichnet wurde; dies sind die Auszeichnungen für die Firma ACCA software, die ein BIM zum Ziel hat, das einfach und für alle ist

In Verbindung mit dem Start der SAIE 2018, der größten Expo der italienischen Baubranche, hat ACCA software eine wichtige und renommierte internationale Anerkennung erhalten.

Das innovative Unternehmen, einer der Protagonisten der digitalen Transformation im Bausektor, ist „Standard Member“ von buildingSMART International geworden.

BuildingSmart-logo

Dadurch wird ACCA software Teil der Organisation, die weltweit für die Verbreitung des Open BIM und IFC Standards tätig ist, und bestätigt sich damit als führendes Unternehmen in der Bau- und BIM-Welt.

Seit diesem Jahr ist ACCA software das Unternehmen mit der weltweit größten Anzahl IFC-zertifizierter BIM-Softwares.

Das Hauptziel für buildingsSMART und ACCA software ist die Einführung eines Standardformats, das die Interoperabilität und den Datenaustausch im BIM-Entwurf sicher, fehlerfrei und ohne Informationsverlust ermöglicht.

BIM-Interoperabilitat_IFC

ACCA software für PriMus BIM ONE als „BIM-Initiative des Jahres“ ausgezeichnet

Im Programm der SAIE 2018 wurde von Digital&BIM Italy die zweite Ausgabe des internationalen BIM&Digital Awards vorgestellt.

Das zweite Jahr in Folge wurde ACCA software mit dem Preis für die „beste BIM Initiative des Jahres“ ausgezeichnet.

Nach dem Erfolg des integrierten usBIM-Systems 2017 wurde dieses Jahr die Software PriMus mit der neuen Version BIM ONE ausgezeichnet.

PriMus ist die in Italien am weitesten verbreitete Software für Aufmaß und Kostenschätzung und auf dem Weg, sich auch auf internationaler Ebene als technologische Referenz für die Datenerhebung von Bauwerken zu etablieren.

BIM-Initiative des Jahres des BIM&Digital Award: Worum handelt es sich?

BIM-Initiative des Jahres“ zeichnet neue Arbeitsweisen in der BIM-Umgebung aus, um das Entwurfs-, Ausführungs- und Wartungsprojekt effektiver zu gestalten. Diese Initiativen können die Softwareentwicklung kollaborativer Prozesse, Daten- und Arbeitsverwaltung sowie die Verwendung neuer und innovativer Werkzeuge umfassen.

Mit dieser und anderen Wettbewerbskategorien möchte BIM&Digital Award Projekte und Bauwerke bekannt machen, welche digitale Innovationen und insbesondere BIM nutzen, um die Leistung zu verbessern sowie den Entwurfs-, Ausführungs- und Wartungsprozess effektiver zu gestalten.

Es werden Firmen, Start-Ups, Unternehmen ausgezeichnet, die neue digitale Tools gefördert haben, welche den Prozess der Vermessung, Wiedergabe und Visualisierung sowie des Entwurfs, der Realisierung und Wartung effektiver machen, insbesondere für Sanierungsmaßnahmen, die in der BIM-Umgebung gestaltet werden.