Hier einige ausgewählte Einfamilienhäuser berühmter Architekten mit Projektbeschreibung, Renderings, Grundrissen, Ansichten, und Lageplänen, die im DWG-Format zum Download bereitstehen


Jedes Nation verfügt über unendlich viele Beispiele und Gebäudetypologien von Einfamilienhäusern. Viele dieser Häuser wurden von berühmten Architekten erstellt.

In unserem Architektur-Fokus, der berühmten Architekten gewidmet ist, haben wir dieses Mal ein Einfamilienhausprojekt gewählt, das in einer der im Hinblick auf Architektur innovativsten Städte realisiert wurde: Rotterdam.

Diese Vertiefung ist besonders anspruchsvoll gewesen: die Schwierigkeit bestand darin, unter den berühmtesten Architekten und ihren Werken zu wählen, da in der ganzen Welt eine Vielzahl dieser Gebäudetypologien existieren, welche die größten Architekten auf der ganzen Welt inspiriert haben.

Wie bereits für die anderen Architektur-Vertiefungen werden wir auch hier die konstruktiven Details betrachten und eine Reproduktion mittels 3D-BIM-Modell, Grundrisse, Ansichten, Schnitte und anderer technischer Zeichnungen im DWG-Format zum Download bereitstellen.

Besonders interessant und aufklärend ist die Möglichkeit, innerhalb der Projekte zu navigieren, welche mit Möbeln aus unserem BIM-Objekte-Katalog eingerichtet sind (kostenlos zum Download verfügbar).

Casa Kwantes, Projekt des Büros MVRDV - mit der Software Edificius erstelltes internes Rendering

Casa Kwantes, Projekt des Büros MVRDV – mit der Software Edificius erstelltes internes Rendering

Es ist schwierig, eine Liste der berühmtesten Architekten aller Zeiten zu erstellen.
Brillante und kreative Köpfe haben einige der schönsten Werke der Welt entwickelt oder sind dabei, neue zu realisieren. Meisterwerke mit starker emotionaler Wirkung, spektakuläre und technologische Gebäude mit einzigartiger und origineller Struktur.

Entwerfer ist auch ein Synonym für Künstler.

Einfamilienhäuser berühmter Architekten

In unseren Architektur-Fokus-Artikeln haben wir uns der Vertiefung von drei Einfamilienhausprojekten berühmter Architekten gewidmet.

Sehen wir nun eine weitere Vertiefung die Casa Kwantes das zwischen 2014 und 2016 in Rotterdam vom Studio MVRDV realisiert wurde.

Download des 3D-BIM-Modell (.edf-Datei) des Projekts
 

Klicken Sie hier, um Edificius herunterzuladen, die BIM-Software für den architektonischen Entwurf

 

In den nächsten Artikeln werden wir auch Villa Malaparte von Adalberto Libera und Villa Mairea von Alvar Aalto analysieren.

Casa Kwantes – MVRDV

Das niederländische Architekturbüro MVRDV ist sicherlich eines der interessantesten zeitgenössischen Entwurfsteams. Es wurde im Jahr 1993 von den niederländischen Architekten Maas, van Rijs und de Vries gegründet und gehört zu den Protagonisten der Erneuerung der von Rem Koolhaas in den 90er Jahren eingeweihten „neuen architektonischen Sprache“.

Die jüngsten Arbeiten konzentrieren sich auf einige Themen in Bezug auf die zeitgenössische Stadt, insbesondere ihre Dichte, die in Holland sowie in vielen anderen städtischen Realitäten präsent ist, sowie die Beziehung zwischen Gebäude und Landschaft.

Unter den zahlreichen realisierten Projekten möchten wir einige erwähnen wie: den holländischen Pavillon der Expo 2000, den großen Parkplatz Flight Forum in Eindhoven, den Teletech Campus in Dijon mit Wänden, die den QR-Code der verschiedenen Aktivitäten des Unternehmens anzeigen, Borneo Houses in Amsterdam, die Wiener Veite Apartments in Wien, die Braibant Library in Eindhoven, die Silodam in Amsterdam, das Parkhaus Unterföhring in München und die mehrfach ausgezeichnete Wohnanlage WoZoCo in Amsterdam.

Unter den zahlreichen Auszeichnungen sind: der Fritz-Schumacher-Preis (2000); der NAi-Preis 2002; der Amsterdam prize for the Arts 2003; die RIBA Manser Medaille (2011).

Das Projekt

Es gibt verschiedene Gründe, welche uns dazu geführt haben, Casa Kwantes des Büros MVRDV unter anderen Einfamilienhausprojekten berühmter Architekten zu wählen: die Architektur, die Entwurfsentscheidungen, die Details einiger konstruktiver Elemente, sowie die Tatsache, dass es sich um ein Projekt handelt, welches in einer Stadt zwischen anderen Gebäuden realisiert wurde.

Es handelt sich nicht, um einen Prototyp des alleinstehenden Einfamilienhauses: bei diesem Einfamilienhausprojekt wurde die Privatsphäre gewährleistet, ohne auf Belichtung und Freiräume zu verzichten.

Intimität und Landschaft, Härte und Flexibilität, monolithisch und transparent: das ist Casa Kwantes.

Rendering Hinterseite - Casa Kwantes_software Edificius

 

“In seiner scheinbaren Einfachheit gelingt es dem Haus, originell und absolut unglaublich zu sein. Was nicht dazugehört, ist nicht da.”

Casa Kwantes befindet sich auf einem Eckgrundstück, inmitten eines Wohnviertels im Westen Rotterdams.

Dieses wird im Norden und Westen von Straßen begrenzt, bevor es zwischen den Nachbargrundstücken nach Süden konisch zuläuft. Das Hausvolumen orientiert sich zur Grenze an den Nachbargebäuden: Es verläuft parallel an den zwei Außenseiten des Grundstücks, um dann eine eckige Form zu entwickeln.

Casa-Kwantes_Lagepläne_mit_Sichtfeld_und Ansichten

 

Das Haus verfügt über die stolze Fläche von 480 Quadratmetern auf zwei Geschossen, die mit einem schlichten Flachdach abschließen.

Um den Anforderungen der städtischen Architektur im Retro-Stil gerecht zu werden, haben die Architekten eine neue Interpretation der Moderne der 30er Jahre vorgeschlagen.

Von der Straße, erscheint das Gebäude als einfacher rechteckiger Quader, ein kompaktes, reines Volumen, mit weißen Ziegeln verkleidet und mit minimalen Öffnungen um die Privatsphäre zu gewährleisten. Fast ein Monolith. Nichts lässt im Geringsten an ein architektonisches Meisterwerk denken, das räumliche Überraschungen verbergen könnte.

Eingang_Casa Kwantes_software Edificius

 

Die einzige Wandunterbrechung ist der Haupteingang, welcher einer Nische ähnelt; Es scheint so, als ob er keine Aufmerksamkeit erregen wolle.

Selbst nach Überschreiten der Schwelle bewahrt das Haus sein Geheimnis und führt den Besucher in eine kleine, dunkle Eingangshalle.

Von hier aus offenbart sich jedoch die unberechenbare und faszinierende Seite: der Innenraum auf zwei Ebenen öffnet sich komplett nach Süden, und die Ziegel weichen einer durchgehenden, gebogenen Glasfassade, welche die Räume mit Licht überschwemmt.

Einfamilienhäuser-berühmter-Architekten-Casa-Kwantes-Grundriss-Erste-Etage

 

„Die gebogene Verglasung umschlingt die Innenfassade auf beiden Ebenen, wobei durchgehende Panoramen von einem Raum zum anderen entstehen. Wie eine visuelle Verbindung bilden Außenbalkone die Möglichkeit, ohne Unterbrechung von einem Raum zum anderen zu gelangen. Die Glasreflexionen des zentralen Baums verändern sich und prallen ständig ab, während man sich innerhalb des Hauses bewegt und Perspektive wechselt“

[J.van Rijs]

Das Haus öffnet sich auf ein perfektes Wohnzimmer mit geschwungenem Verlauf, deren Rücken eine lange eingebaute Schrankwand bildet, die den Kellerzugang, das Gästebad, die Küchenschränke und die Speisekammer versteckt.

Der Open-Space, der in jeder Ecke belichtet ist, geht auf den Garten hinaus, welcher dank des Außenfußbodens, der unter den Fenstern durchfließt und den Baum umarmt, Bestandteil des Hauses wird, während auf der gegenüberliegenden Seite eine kleine Terrasse die Möglichkeit zum Sonnen oder Grillen bietet.

Einfamilienhäuser-berühmter-Architekten-Casa-Kwantes-Axonometrie

 

Im Innengarten bildet ein großer Olivenbaum die Seele dieses Wohnprojektes.

Der Baum ist der Hauptkern, das Zentrum des Hauses, um den alle Räume angeordnet sind. Es ist kein Zufall, dass sich der Innenboden nach außen fortsetzt und eine Kontinuität zwischen den Räumen vermittelt. Der Vorhof ist nicht von der Struktur getrennt, sondern integraler und wesentlicher Bestandteil.

Die zweite Ebene, wo man die Schlafzimmer findet, ist durch einen durchgehenden Balkon gekennzeichnet, der sich über die gesamte Länge erstreckt und dessen Auskragung den Räumen am Garten Schatten verleiht.

Einfamilienhäuser-berühmter-Architekten-Casa-Kwantes-Schnitt B-B

 

Was die Inneneinrichtung betrifft, vereint das verwendete Design Retro-Geschmack und Innovation.

Einerseits ist das Gebäude mit seinen hohen Fenstern und dem Spiel der Kontraste (flach/fließend, geschlossen/offen, starr/flexibel) eine Hommage an die Moderne der 30er Jahre, andererseits überrascht es mit ungewöhnlichen Entwurfsentscheidungen wie der, einen Olivenbaum zum unbestrittenen Protagonisten des Hauses zu machen.

Einfamilienhäuser-berühmter-Architekten-Casa-Kwantes-Ansicht

 

Die Liebe zur Natur reflektiert sich in der Wahl eines nachhaltigen Planungsansatzes: die technologischen und architektonischen Lösungen ermöglichen dem Haus, sich komplett selbst zu versorgen. Der Wärmeverlust durch die großen Fenster wird durch eine Erdwärmepumpe und Solarpaneele ausgeglichen, und die leichte Auskragung zwischen den beiden Geschossen schafft die richtige Verschattung des Wohnbereichs im Erdgeschoss.

Klicken Sie hier, um Edificius zu entdecken, die BIM-Software für den architektonischen Entwurf