Wie man Innentreppen eines Gebäudes, mittels einer Software für BIM-Architektur zeichnet

Wir haben bereits gesehen, dass BIM-Objekte intelligente Objekte sind, also eine große Mengen an Informationen sowie spezifische Eigenschaften beinhalten; deshalb ist es wichtig, zu verstehen und erkennen, wie sich diese Objekte innerhalb eines architektonischen Projekts „verhalten“ und „entwickeln“ können.

Heute werden wir mehr über die Verwendung von Treppen erfahren; insbesondere werden wir sehen, wie man Verbindungen zwischen mehreren Punkten des Gebäudes erstellen kann, die sich auf verschiedenen Höhen befinden, mit Einfügung der Objekte „Treppenabsatz“ und „Treppe“.

Auswahl der BIM-Objekte: Treppe und Treppenabsatz

Wir beginnen, indem wir aus dem Objekte-Menü den gewünschten Treppenlauf-Typ wählen, den wir ins Projekt einfügen möchten: Treppenlauf, Gebogener Treppenlauf, Wendelförmiger Treppenlauf oder Spiralförmiger Treppenlauf. Es können auch verschiede Arten von Treppenabsätzen gewählt werden. Wir werden sehen, wie das Objekt „Treppe“ eingefügt und seine Eigenschaften definiert werden, mit Verwendung der BIM-Software für den architektonischen Entwurf Edificius von ACCA Software.

Einfügen der BIM-Objekte im architektonischen Projekt

Wir importieren die Objekte, die verwendet werden sollen, indem sie aus dem Edificius-Menü gewählt werden.
Bei Verwenden und Einfügen dieser Objekte in der Zeichnung erhalten wir sofort eine dreidimensionale Darstellung des Gebäudemodells. Mittels der Software verfügen wir außerdem über ein Informationssystem der allgemeinen Aspekte des Gebäudes sowie der einzelnen Komponenten.

Die Auswahl der Treppe

Zum Zeichnen der Treppe wählen wir das Objekt „Treppe“ und klicken auf den gewünschten Punkt, wo sie eingefügt werden soll. Mit diesem Vorgang ist es möglich, auch die Eigenschaften der Treppe zu ändern.

Aus dem Menü der Hauptleiste wählen wir den Treppen-Typ, den wir zeichnen möchten (normaler Treppenlauf, gebogener Treppenlauf, Treppenabsatz usw.).

Den Treppen-Typ wählen

Den Treppen-Typ wählen

Positionierung des Objekts Treppe

Zum Einsetzen des Objekts „Treppe“ klicken wir einfach auf die Zeichnung. Beim Positionieren kann das Objekt um 90 ° im oder gegen den Uhrzeigersinn rund um die gewählte Achse gedreht werden, anhand der Taste F7 und F8.

Positionierung der Treppe

Positionierung der Treppe

Einsetzen eines Treppenabsatzes, um Treppenläufe zu verbinden, in einem BIM-Projekt

Nach Zeichnen und Einfügen der zwei Treppenläufe können diese miteinander verbunden werden, indem mittels der BIM-Software der Treppenabsatz gezeichnet wird.

Eigenschaften des Treppenlaufs

Eigenschaften des Treppenlaufs definieren

 

Aus dem Menü der Objekte können wir jetzt unseren Treppenabsatz wählen, die Eigenschaften sowie die Größe ändern und ihn auf dem Plan einfügen.

Um die Zeichnung des Treppenabsatzes, der der gekrümmten Wand folgt, vervollständigen zu können, verwenden wir die Treppen-Magnete in der 3D-Ansicht von Edificius.

Eigenschaften Treppenabsazt definieren

Eigenschaften Treppenabsazt definieren

Klicken Sie hier zum Download von Edificius, der Software für den architektonischen BIM-Entwurf