Eine interessante Vertiefung über die Architektur eines Kindergartens mit Projektbeschreibungen, Schemata und Projektbeispiel mit DWG-Zeichnungen und 3D-BIM-Modellen zum Download

Wir werden nun unser Schulgebäuden Architektur-Fokus, mit der Vertiefung eines Schulbaus vervollständigen: ein Kinderzentrum.

Wir haben uns bereits mit städtebaulichen Aspekte, Räume für Schulaktivitäten, technologischen Anlagen, Materialien und Einrichtungsmöbel beschäftigt.

Auch in diesem Artikel bieten wir die Möglichkeit zum Download des 3D-BIM-Modells im DWG-Format, dass durch die Projektanalyse eines Schulgebäudes inspiriert wurde. Aus diesen Modellen kann man einfach und automatisch, Renderings und Projektunterlagen erhalten (wie z.B. Grundrisse, Ansichten, Schnitte usw.).

Es handelt sich, um das Projekt der Benetton Nursey, die in Ponzano (TV) vom Architekten Alberto Campo Baeza realisiert wurde.

Kinderzentrum-Entwurf_Nacht-Ansicht_Rendering_BIM-Software-Architektur-Edificius

Download des 3D-BIM-Modells (.edf-Datei) des Projekts

Klicken Sie hier, um Edificius zu entdecken, die BIM-Software für den architektonischen Entwurf

Kinderzentrum-Entwurf_Saal_Rendering_BIM-Software-Architektur-Edificius

Sicherheit und Vorschriften in Schulgebäuden

„Das Projekt einer Schule entsteht aus der Kenntnis der Kinderbedürfnissen, denen der Familien und der Gesellschaft selbst. Dieses Projekt enthält Räume voller Ideen, Formen und Farben, ist voller kreativer Reize und Spielfreude, es handelt sich um einen dynamischen Raum, welcher sich verändert und mit den Kindern selbst aufwächst“.

Das Projekt muss immer die Mindestvorschriften, welche den einschlägigen Verordnungen und territorialen Vorschriften (Region, Gemeinde usw.) festgelegt wurden, einhalten: ausgehend von der Berechnung der erforderlichen Quadratmeter für jedes Kind, bis hin zur Anzahl der obligatorischen Toiletten usw. Wie in diesem Beispiel:

  • Parkplätze und Zufahrtswege müssen für Personen mit eingeschränkter Mobilität und Sehbehinderten, leicht zugänglich sein;
  • Jeder Teil des Schulgebäudes muss mit behindertengerechten WCs pro Etage ausgestattet sein, welche leicht zugänglich, sowie in einer sofort identifizierbaren Position liegen;
  • Jedes Gebäude muss den geltenden Erdbebenvorschriften entsprechen;
  • Die Sicherheit elektrischer Risiken ist Differenzialen und Anlagenunterteilungen zugeordnet. Um die gesamte Informatikausstattung zu schützen, muss die elektrische Anlage mit Überspannungsschutzgeräten, gegen atmosphärischer Entladungen versorgt sein;
  • Eventuelle Küchen, sollten wegen Sicherheitsgründen mit Strom versorgt sein;
  • Bodenbeläge wo Feuchtigkeit auftreten könnte, wie z.B. Toiletten, Küchen und Außenböden, müssen aus Materialien mit entsprechender Antirutschleistung erstellt und zertifiziert sein;
  • Bei Brüstungen wird empfohlen eine Höhe zu verwenden, welche über den Mindestwert der nationalen Normen liegt, um auch das Überklettern zu verhindern;
  • Fenster/Türen müssen den neuesten europäischen Vorschriften entsprechen, diese sollten innerhalb sowohl außerhalb aus bruchsicherem Glas sein;
  • Die Projekte müssen alle Sicherheitskriterien der nationalen Vorschriften für Feuerwiderstandsfähigkeit von Bauwerken, Dimensionierung von Fluchtwegen, Treppenhäusern und Sicherheitsbereichen entsprechen; man muss besonderen Augenmerk auf den Ausschluss isolierender Materialien geben, welche beim Brennen giftige Dämpfe bilden;
  • Die Gebäude müssen mit Absturzsicherungen für alle Wartungsarbeiten sowie über angemessene Notfallmanagementpläne verfügen.

Kinderzentrum-Entwurf_Grundriss-Erdgeschoss_Ponzano-Children_BIM-Software-Architektur-Edificius

Download DWG im .zip-Format der Grundrisse des Projekts

Kinderzentrum-Entwurf_Mensa_Rendering_BIM-Software-Architektur-Edificius

Der Kindergarten kann Vorschulkinder, von einem bis sechs Jahren, sowohl eine Kindertagestätte für Kinder von 9 bis 12 Monaten unterbringen, mit einer Gesamtkapazität von etwa 100 Plätzen, welche unter Kindern die im Bezirk wohnen und die der Mitarbeiter des Unternehmens unterteilt sind. Es handelt sich, um eine grundlegende Dienstleistung für die Verbesserung der Lebensqualität und Arbeit.

Für jede Gemeinschaft ist die beste Investition, die, die man Kinder und ihrer Bildung reserviert: eine Zukunft, die man zusammen erbaut”.

Kinderzentrum-Entwurf_Axonometrie_Ponzano-Children_Rendering_BIM-Software-Architektur-Edificius

Download DWG im .zip-Format der Axonometrien des Projekts

Da der Auftraggeber auf ein hervorragendes Bildungsniveau zielte, wurde die pädagogische Beratung für den Start des neuen Kinderzentrums, an  Reggio Children anvertraut.

Kinderzentrum-Entwurf_Schnitt-B-B_Ponzano-Children_BIM-Software-Architektur-Edificius

Download DWG im .zip-Format der Schnitte des Projekts

Kinderzentrum als pädagogische Erfahrung

Reggio Children hat sich für Ponzano Children, eine Struktur ausgedacht, welche für eine pädagogische Erfahrung geeignet sein sollte; diese basiert auf fortgeschrittene theoretische Überlegungen, ständiges Engagement für Experimente, Forschung und einzigartiger Arbeitsorganisation. Alles in einem Projekt, welches die Einzigartigkeit des Themas fördert, und zwar das Lernen mit allen Ausdruckssprachen, der Wert der Unterschiede sowie die Beteiligung der Familien und Bürgern.

Kinderzentrum-Entwurf_Turnhalle_Rendering_BIM-Software-Architektur-Edificius

Design-Konzept

Das architektonische Projekt des Zentrums, wurde von Alberto Campo Baeza, ein international berühmter, spanischer Architekt, in Zusammenarbeit mit dem Architekten Massimo Benetton erstellt. Campo Baeza kommentierte seine Arbeit folgendermaßen: “Wir haben versucht, einen Kindergarten zu realisieren, welcher nicht nur funktional und einwandfrei sein sollte, sondern auch eine Reihe verschiedener räumlicher Sequenzen anbieten zu können; in anderen Worten ein lebendiges Gebäude in den Kindern träumen und glücklich sein können”.

Kinderzentrum-Entwurf_Spielsaal_Rendering_BIM-Software-Architektur-Edificius

Die Struktur, befindet sich hinter dem Firmensitz von Benetton in Ponzano. Es wurde auf einer Grünfläche von 9.500 Quadratmetern, in der Gemeinde von Ponzano gebaut: Das Gebäude umfasst ca. 1.900 Quadratmeter, während weitere 5.000 Quadratmeter als Park dienen. Der restliche Bereich ist von weiteren Außenbereichen für Gehwege und Parkplätze eingenommen. Die Arbeiten, die im September 2006 begannen, wurden nach etwa einem Jahr beendet.

Entwurf_Kinderzentrum_Säle_Rendering_BIM-Software-Architektur-Edificius

Architektonische Gestaltung des Kinderzentrums

Das Gebäude des „Ponzano Children“-Kinderzentrums, beherbergt ungefähr 100 Kinder, welche in Bereichen für die Kindertagestätte und die des Kindergartens unterteilt sind.

Kinderzentrum-Entwurf_Glasfassade_Rendering_BIM-Software-Architektur-Edificius

Der architektonische Eingriff, umfasste drei verschiedene Bereiche:

  1. Der Zentralkörper des Kindergartens ist quadratisch und erstreckt sich über eine überdachte Fläche von ca. 1.030 Quadratmetern; in der Mitte dieser erregt sich ein quadratförmiger „Turm“, welcher den Rest des Gebäudes in der Höhe überragt.
  2. Der Bereich zwischen der kreisförmigen Umfassungsmauer und dem eingeschlossenen zentralen Kindergarten-Volumen repliziert, ist teils bedeckt und teils offen.                                                                                                                Die vier Freiflächen von jeweils 155 Quadratmetern sind für Bildungs- und Spielaktivitäten gedacht. Diese sind offen und in Übereinstimmung mit den Klassenräumen und die Mensa des Kindergartens angeordnet. Sie bestehen aus vier verschiedenen Materialien: Sand, Holz, Stein und Gras. Eine kreisförmige Begrenzungsmauer, umfasst auch einen überdachten Raum, der als Lager für Materialien dient und ein Spielbereich für Kinder mit anliegen Toiletten, welcher auch während der warmen Jahreszeit, verwendet werden kann.
  3. Die Außenfläche von ca. 4.710 Quadratmetern ist in zwei Bereichen unterteilt: ein Obstgarten mit Bäumen, welche nach geordneten Linien gepflanzt sind, und einen Wald mit hohen Bäumen verschiedener Essenzen, die verstreut angeordnet sind.

Kinderzentrum-Entwurf_Ponzano-Children_BIM-Software-Architektur-Edificius

Download DWG im .zip-Format der Ansichten des Projekts

Der Gebäudeentwurf vom Architekten Campo Baeza, ist durch das zentrale Turmelement geprägt, dass als Mittelpunkt für die Tagesaktivitäten, sowohl als Durchgangpunkt für alle anderen Aktivitäten fungiert.

Der Architekt hat auch eine ideale Turm-Tageslichtnutzung, mittels einer artikulierten Positionierung kreisförmiger Dach-Oberlichter und vertikaler Wände identifiziert. Die korrekte Materialienverwendung für Fußböden und Wände, wurden gemäß einer ästhetischen sowie funktionellen Nutzung gedacht.

Kinderzentrum-Entwurf_Lageplan_Ponzano-Children_BIM-Software-Architektur-Edificius

Download DWG im .zip-Format des Lageplans des Projekts

Raumverteilung im Benetton Nursery-Kindergarten

Die Unterrichtsräume (Kindergarten, Kindertagesstätte) und der Speisesaal befinden sich an den vier Seiten vom Hauptkörper des Kindergartens, um eine optimale Belichtung zu erhalten. Diensträume wie Toiletten, Umkleideräume usw. sind hingegen im Inneren des Gebäudes angeordnet und werden durch runden Dach-Oberlichtern belichtet.

Kinderzentrum-Entwurf_Luftansicht_Rendering_BIM-Software-Architektur-Edificius

Scelta Farben und Materialauswahl

Die von Campo Baeza gewählte weiße Farbe, prägt das gesamte Kinderzentrum und die Umfassungsmauer: Putz der Außen- und Innenwände, Steinboden in „Trani Biancone“, Innentüren, Eisenprofile der Außentüren, Linoleumboden des zentralen Turms bis hin zur Verkleidungen aus Feinsteinzeug der Sanitäranlagen und Umkleideräumen.

Die einzige Ausnahme betrifft den Linoleumboden der Klassenräume und Mensa, der leicht gelblich ist.

Kinderzentrum-Entwurf_Schule-Obenansicht_Rendering_BIM-Software-Architektur-Edificius

Anlagelösungen
Für die Anlagendienste, wurde die Wahl gemäß ökologischer Vorgaben getroffen:

  • Auf dem Dach des Gebäudes wurden Photovoltaikanlagen für die Energieerzeugung des Kindergartes installiert, mit einer Kapazität von ca. 6 kW.
  • Es wurden auch Sonnenkollektoren zur Warmwasserbereitung und Sanitäranlagen platziert..
  • Die Klimaanlage ermöglicht es, das Wasser aus einem tiefen Brunnen zu erwerben. Dieses Wasser kann für den Sommer- sowohl für den Winterheizzyklus verwendet werden. Für den Sommerzyklus wird die niedrige Temperatur des aus dem Brunnen entnommenen Wassers genutzt, was zu beträchtlichen Stromeinsparungen führt.

Kinderzentrum-Entwurf_Hof_Rendering_BIM-Software-Architektur-Edificius

Darüber hinaus wurde der Innenbereich des Kindergartens mit Fußbodenheizung und einem Lüftungssystem ausgestattet, welche die Feuchtigkeit und Luftwechsel gemäß Vorschriften steuert, um eine optimale Systemfunktionalität zu gewährleisten. Diese Lösungen, welche eine minimale Menge an Luftbewegungen garantieren, verringern die Anwesenheit von potentiell schädlicher Faktoren für Kinder, wie z.B. Staubmilben und Staub.

Kinderzentrum-Entwurf_Belichtung_Rendering_BIM-Software-Architektur-Edificius

“Wir haben versucht, einen Kindergarten zu entwerfen, dass nicht nur funktional und einwandfrei sein sollte, sondern auch in der Lage ist, eine Reihe verschiedener räumlicher Sequenzen anzubieten; ein lebendiges Gebäude, in dem Kinder träumen und glücklich sein können.”
Alberto Campo Baeza

Download des 3D-BIM-Modells (.edf-Datei) des Projekts

Klicken Sie hier, um Edificius herunterzuladen, die BIM-Software für den architektonischen Entwurf BIM

 

Haben Sie bereits die Objekte des Projekts visualisiert? Sind Sie auch an weiteren BIM-Objekte der Bibliothek für ihre Projekte interessiert?

Visualisieren und downloaden Sie kostenlos Texturen, CAD-Blöcke und 3D-Modelle, die von Ihrem Interesse sind!