Speichersysteme in einer Photovoltaikanlage: Welche Typologien gibt es und welche Eigenschaften haben sie? Sehen wir nun, wie man eine Photovoltaikanlage mit einem Speichersystem entwirft (Teil 2)

Lesen Sie den ersten Teil unseres Fokus über Speichersystem in einer Photovoltaikanlage.

Produktions- oder Postproduktionssysteme

Speichersysteme können zwei Typologien angehören:

  1. Produktionsseite, wird zwischen Photovoltaikanlage und Wechselrichter installiert
  2. Post-Produktion, wird nach dem Wechselrichter installiert

Produktionsseitige Systeme bestehen aus einem einzigen Wechselrichter, welcher gleichzeitig Anlage und Batterien kontrolliert. Sie haben weniger Verluste aufgrund der Umwandlung von Elektrizität.

Postproduktionssysteme haben die gleiche Funktion, werden jedoch nach dem Wechselrichter installiert. Sie haben eine größere Energiedispersion, auch wenn sie eine bequeme Lösung für alle sind, die bereits über eine Photovoltaikanlage verfügen, da diese integriert werden kann, ohne den vorhandenen Wechselrichter ersetzen zu müssen.

Typologien von Speichersystemen in Grid Connected Anlagen

In einer Grid-Connected Anlage kann man zwei Speichersysteme unterscheiden:

  • Speichersystem mit integriertem Wechselrichter
    • Vorteile: Sie sind kompakt, minimal und einfach in neuen Anlagen zu installieren.
  • Unabhängige Speichersysteme
    • Vorteile: Sie können präzise, je nach Bedarfsprofil des Kunden konfiguriert werden; der Techniker kann zwischen verschiedenen Technologien und Speicherkapazitäten wählen

Es gibt verschiedene Batterietypen aus diversen Materialien, welche in Effizienz und Kosten variieren. Folgend eine Auflistung von Batterien, die für Photovoltaikanlagen verwendet werden:

  • Blei-Säure-Batterien (Gel)
  • Lithium-Ionen-Batterien
  • Bleibatterien (geschlossen)
  • Nickel-Batterien
  • Blei-Säure-Batterien (versiegelte AGM)
  • Natriumsalz-Batterien

In der Batterieauswahl sollten drei grundlegende Aspekte berücksichtigt werden:

  1. Kapazität – wie viel Strom sie speichert und liefert [kWh];
  2. Leistung – Geschwindigkeit, mit der die Batterie Energie speichern oder abgeben kann;
  3. Anzahl der Zyklen – die Anzahl der Mindestzyklen, in denen die Batterie im vom Hersteller angegebenen Zustand verbleibt.

Eine Photovoltaikanlage mit Speichersystem mit einer Software entwerfen

Solarius-PV ermöglicht in wenigen einfachen Schritten, eine Photovoltaikanlage mit Speichersystem zu entwerfen.

Als erstes wählen wir die Typologie des Speichersystems (auf der Wechselstromseite oder der Gleichstromseite verbunden).

Speicherung 1 von 2

(Speicherung 1 von 2)

Wir machen nun weiter mit der Dimensionierung des Speichersystems, wobei wir automatisch die Anzahl der benötigten Batterien erhalten, die unsere Nachfrage an Speicherkapazität befriedigt.

Speicherung 2 von 2

(Speicherung 2 von 2)

Anschließend wird die Software das im Schaltplan positionierte Speichersystem auf der DC- oder AC-Seite darstellen.

Elektrisches Schema des Akkumulationssystems

Elektrisches Schema des Akkumulationssystems

Wir erhalten eine Analyse der Dimensionierung des Speichersystems nicht nur unter erergetischen und entwerferischen, sonder auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten.

Verbrauchsabdeckung bei Anwesenheit von Speicherung

Verbrauchsabdeckung bei Anwesenheit von Speicherung

Insbesondere erhalten wir Histogramme oder Tabellen, welche das Vorhandensein des Akkumulationssystems anzeigen und wie dieses den täglichen, wöchentlichen, monatlichen und jährlichen Energiebedarf des Benutzers beeinflusst.

Jahresbudget mit Anwesenheit von Speicherung

Jahresbudget mit Anwesenheit von Speicherung

Nach der Analyse von Energie „benefits“ des Speichersystems (Analyse, die wir in den technischen und wirtschaftlichen Berichten finden) können wir auch das Jahresbudget bei Vorhandensein eines Speichersystems visualisieren.

Anlagen-Analyse bei variieren der Speicherung - Histogramm

Anlagen-Analyse bei variieren der Speicherung – Histogramm

Nach der Wirtschaftsanalyse kann man bei Anwesenheit der Speicherung  auch analytische Ergebnisse bezüglich der Speicherung erhalten, um zu sehen, wie diese die gesamte Anlage beeinflusst. Wir erhalten die Analyse in tabellarischer und grafischer Form.

Folgend ein aufklärendes Video für die Konfiguration eines Speichersystems mit Solarius-PV.

 

 

Möchten Sie eine Photovoltaikanlage planen? Testen Sie kostenlos die Software Solarius-PV für die Planung von Photovoltaikanlagen