BibLus.Immobilienliegenschaft

BIM: Neue Tools zur Digitalisierung von Liegenschaften

Integration von proprietären CDE-Plattformen mit spezialisierten Lösungen für die Digitalisierung und Valorisierung von Liegenschaften: das Beispiel an der „Agenzia del Demanio“ (Anstalt für Immobilienaufgaben) und ACCA software

Die Förderung der Digitalisierung von verwaltetem Eigentum und, im Falle von Appointing Party, das sog. „Papierlose Büro“ im öffentlichen Beschaffungswesen, stellen einen grundlegenden Schritt im Prozess der Aufwertung von Liegenschaften dar, um Instandhaltung und Sanierungsvorgänge effizienter zu gestalten.

Diejenigen, die große Immobilienportfolios verwalten (wie z.B. zentrale und territoriale Verwaltungen, öffentliche Einrichtungen, große Unternehmen, Versicherungen, Banken, Institutionen von Sozialversicherungsträger, Gesellschaften von Real Estate usw.), sind sich der Komplexität dieser Aktivitäten im Zusammenhang mit der Valorisierung von Liegenschaften durchaus bewusst.

Für diese Figuren, wird es unerlässlich, sich vorzubereiten, um die Vorteile der technologischen Innovationen bestmöglich zu nutzen, die grundlegend sind, um ihre Arbeit zu verbessern, zu standardisieren und zu modernisieren.

Technologien wie Building Information Modeling stellen ein grundlegendes Werkzeug zum Aufbau eines Managementmodells dar, welches Transparenz gewährleistet und Implementierungszeiten sowie -Kosten reduziert.

Digitalisierung bei der Aufwertung von Liegenschaften

Die Einführung eines Digitalisierungsprozesses im Rahmen der Liegenschaftsverwaltung erfordert eine technische Kenntnis der Vermögenswerte, die nicht nur auf Verwaltungsdaten, sondern auch auf den geometrischen und funktionalen Merkmalen der Liegenschaften basiert. Dieses Wissen betrifft auch technologische Leistungsmerkmale der Bauelemente sowie die technischen Merkmale der Baumaterialien, um die erforderlichen Informationen für alle beteiligten Strukturen bereitzustellen.

Einige Liegenschaftsverwalter haben diesen Prozess bereits gestartet, indem sie BIM-Management-Plattformen für die Datenerfassung und -analyse sowie die Planung und Organisation von Aktivitäten verwenden, oder durch die Integration von internen Verwaltungsplattformen mit speziellen vertikalen Lösungen.

Bild der Schnittstelle in usBIM.browser mit Liegenschaftenverwaltung

 

Ein Beispiel ist die Agenzia del Demanio, eine öffentliche Anstalt, welche sich mit der Verwaltung und Aufwertung von Liegenschaften des italienischen Staates befasst und ein Portfolio von rund 42.000 Vermögenswerten im Wert von 61 Milliarden Euro betreut.

Die Wahl der „Agenzia del Demanio“

Die „Agenzia del Demanio“, hat seit Jahren diesen Digitalisierungsprozess gestartet, um das Wissen von ihren verwalteten Liegenschaften zu optimieren, mit dem Ziel, allen beteiligten Einrichtungen die Informationen zur Verfügung zu stellen, die für die Verwaltung, Instandhaltung und Aufwertung eines umfangreichen Eigentums notwendig sind.

Für jede verwaltete Liegenschaft, ist es vorgesehen eine digitale Akte zu erstellen, d.h. eine strukturierte Sammlung von Daten und dreidimensionale Modelle, die vollständig „papierlos“ ist und durch Geolokalisierung, die Digitalisierung aller Informationen zu der Liegenschaft ermöglicht.

Auf diese Weise wird das digitale Eigentum der Behörde konstituiert.

Ab 2016 hat sich die „Agenzia del Demanio“ für die Einführung der BIM-Methodik entschieden, um zwei Prozesse parallel zu optimieren:

  • die Kenntnis der verwalteten Liegenschaften, die ermöglicht, fundierte Entscheidungen zu treffen;
  • die Ausführung und Überprüfung von Diensten, wodurch Zeit- und Kostenverschwendung reduziert werden.

Ende 2018 entschied sich die „Agenzia del Demanio“ für  ACCA software, und der Plattform BIM.platform als technologische Unterstützung für die Organisation ihrer Daten und Prozesse.

usBIM.platform von ACCA ist das CDE (Common Data Environment), welches dem Standard ISO 19650 entspricht und IFC-zertifiziert von buildingSMART International; eine Datenplattform, welche Informationen, Daten und Modelle zwischen Betreibern und Auftraggebern zur Verfügung stellt.

Zwischen 2018 und 2020 verwaltete die „Agenzia del Demanio“ durch die Verwendung der Plattform von ACCA, 110 Ausschreibungen im Wert von über 200 Millionen Euro und 1800 Gebäude, die in den Digitalisierungsprozess aufgenommen wurden, und ist damit der derzeit größte italienische BIM-Auftraggeber.

Im Jahr 2021 beschloss die Agentur, den Prozess der Digitalisierung von Daten über das Immobilienvermögen des Staates mit der Einführung eines intern entwickelten CDE fortzusetzen und zu beschleunigen.

Die neue Plattform upDATe von der „Agenzia del Demanio“ und usBIM.browser von ACCA

upDATe, die neue digitale Plattform für die Verwaltung elektronischer Dokumentation, ermöglicht es der „Agenzia del Demanio“ als Appointing Party, die Ausschreibungen weiterhing mit Anwendung der BIM-Methodik für einen vollständigen „papierlosen“ Lieferprozesses der Dokumente zu verwalten.

Daher entsteht die Notwendigkeit, innovative Marktdienste und Technologien zu nutzen, die sich schnell weiterentwickeln und den wichtigsten technologischen Trends folgen: Cloud Computing stellt sicherlich eine vielseitige Lösung dar, die kundenorientiert ist und ermöglicht, die erforderlichen Informationen in kürzester Zeit und von überall aus verfügbar zu machen.

Aus diesem Grund hat die „Agenzia del Demanio“ entschieden, Dienste im Modus Software as a Service zu übernehmen, um alle Arten von Dateien im Zusammenhang mit BIM zu visualisieren und diese in der eignen Datenaustauschplattform upDATe zu integrieren.

Auch in diesem Fall, fiel die Wahl auf die Anwendung usBIM von ACCA, mit denen eine Vereinbarung unterzeichnet wurde.

Die Verwaltung von Dokumenten erfolgt daher vollständig auf upDATe, wobei für die Visualisierungsfunktionen, das Hinzufügen von Metadaten, die Föderation von Modellen im IFC-Format und/oder anderen unterstützten Formaten und andere erweiterte Funktionen auf usBIM.browser von ACCA software zurückgegriffen wird. All dies wird durch die technologische Integration zwischen verschiedenen Systemen erreicht, die auf REST-API-Technologie basieren.

usBIM.browser

 

ACCA software bestätigt sich als Marktführer für BIM-Management-Lösungen und unterstützt den italienischen Digitalisierungsprozess von Liegenschaften mit spezialisierten Lösungen.

 

 

usbim
usbim