Home » BIM und Baustellen » Gerüstgeländer: Merkmale und Anforderungen

Gerüstgeländer

Gerüstgeländer: Merkmale und Anforderungen

Das Gerüstgeländer ist eine Schutzmaßnahme für Arbeiten in der Höhe. Erfahren Sie, wann es installiert werden muss und in welcher Höhe.


Arbeiten in der Höhe setzen die Arbeiter dem Risiko eines Sturzes von oben aus. Um diese sicher auszuführen, ist eine vorherige Bestimmung der Art und des Ausmaßes der Risiken, die Planung der Aktivitäten, die Annahme geeigneter Arbeitsmethoden zusammen mit der Auswahl der geeigneten Ausrüstung, vorläufiger Arbeiten (Gerüste) und individueller und kollektiver Schutzvorrichtungen unerlässlich. Obere Schutzwände an Gerüsten, die bestimmte Anforderungen erfüllen, können zu diesem Zweck verwendet werden.

Während der Montage, Demontage und während der gesamten Nutzungsdauer des Gerüsts müssen eine Reihe spezifischer Vorsichtsmaßnahmen und struktureller Normen eingehalten und umgesetzt werden.

Um sicherzustellen, dass Ihr Gerüst den Sicherheitsvorschriften entspricht, und um den Prozess der für diese Arbeiten erforderlichen Prüfungen zu vereinfachen, können Sie die Software für die 2D- und 3D-Gerüstplanung verwenden, die es Ihnen dank eines Katalogs von BIM-Objekten und einer erweiterten 3D-Eingabe auch ermöglicht, das von Ihnen gewünschte Gerüst mit maximaler Gestaltungsfreiheit zu entwerfen und die vorderen und hinteren Gerüstgeländer einzufügen.

Was ist ein Gerüstgeländer?

Das Geländer ist eine kollektive Schutzeinrichtung, die dazu dient, Personen und/oder Gegenstände vor Abstürzen aus großer Höhe zu schützen, und im Allgemeinen überall dort, wo ein signifikanter Höhenunterschied besteht, der den Arbeiter dem Risiko eines Sturzes von einer Höhe von mehr als 2 m gegenüber einer stabilen Ebene (Arbeiten in der Höhe) aussetzt.
Das Geländer besteht aus mindestens zwei Pfosten, an denen der Hauptträger, der Zwischenträger und das Fußbrett befestigt sind und aus verschiedenen Materialien (z. B. Holz, Stahl usw.) hergestellt werden können.

Das Geländer muss folgende Bedingungen erfüllen:

  • aus starrem und widerstandsfähigem Material in gutem Zustand gebaut;
  • bestehend aus mindestens zwei Trägern, wobei der Zwischenträger etwa in der Mitte zwischen dem oberen und dem Boden angeordnet ist;
  • so gebaut und befestigt, dass es insgesamt und in jedem seiner Teile der maximalen Belastung standhalten kann, unter Berücksichtigung der Umgebungsbedingungen und seiner spezifischen Funktion.

Gerüstgeländer an der Spitze des Gerüsts

Das Geländer an der Spitze des Gerüsts ist das Geländer des letzten Gerüstbodens des Gerüsts, das an zwei Spitzenpfosten befestigt ist. Es kann auch als Kanten-/Randabsicherung eines Dachs dienen, wenn es die geeigneten Leistungs- und geometrischen Anforderungen erfüllt.

Leistungsanforderungen für Gerüstgeländer an der Spitze eines Gerüsts

Das Gerüst, das als Schutz für Arbeiten auf dem Dach verwendet wird, muss in der Lage sein:

  • den Projektkräften widerstehen, die sich aus der üblichen Verwendung als Gerüst ergeben;
  • den Sturz von Personen und/oder Gegenständen vom Gerüst verhindern, die vom Dach zur verwendeten Schutzvorrichtung fallen oder gleiten (Absturzstopp);
  • die kinetische Energie von Personen und/oder Gegenständen absorbieren, die vom Dach fallen oder gleiten, unmittelbar beim Aufprall auf die Schutzvorrichtung;
  • den Kombinationen von Belastungen widerstehen, die die doppelte Nutzung berücksichtigen.

Geometrische Anforderungen für Gerüstgeländer an der Spitze

Das Gerüst, das als Schutz für Arbeiten auf dem Dach verwendet wird, muss auf der obersten Etage mindestens die folgenden Elemente enthalten:

  • Spitzenpfosten für jeden Gerüstabschnitt;
  • eine ausreichende Anzahl von Trägern, um den Durchgang von Personen und Gegenständen zu verhindern; alternativ zu den Trägern eine durchgehende Absicherung;
  • Fußbrett für jeden Gerüstbereich;
  • Gerüstboden;
  • Verankerung an der betreffenden Struktur für jeden Gerüstabschnitt, am unteren Ende entlang des Pfostens verdoppelt.

 

certus-scaffolding
certus-scaffolding