Wie man eine Fotomontage des 3D Modells erstellt

Wie Sie eine Fotomontage Ihres Projekts erstellen

So erstellen Sie mit einer BIM-Software professionell, einfach und schnell das Rendering einer Fotomontage Ihres Projekts

Müssen Sie die Fotomontage Ihres Projekts erstellen? Suchen Sie nach einer einfachen Möglichkeit, dies zu tun? Sind Sie der Meinung, dass es sich um einen komplizierten und zeitaufwändigen Vorgang handelt?

In diesem Artikel, werden wir alle zu befolgenden Schritte sehen, um eine professionelle Fotomontage mit einer einfach zu bedienenden Software für den architektonischen Entwurf zu erstellen, die Sie für 30 Tage lang, kostenlos verwenden können.

Befolgen Sie die Anweisungen und sehen Sie sich das Video-Tutorial an, das Ihnen zeigt, wie es geht.

Fotomontage mit Edificius

Wie man eine Fotomontage mit Edificius erstellt

Was ist eine Fotomontage

Bevor wir weitergehen, analysieren wir kurz, worum es sich bei einer Fotomontage handelt und wozu sie dient.

Die Fotomontage ist eine fotografische Ausarbeitung, welche ermöglicht, das Projektmodell im städtischen und landschaftlichen Kontext, vor dessen Realisierung visualisieren zu können.

Ziel ist es, die Veränderung des Territoriums, infolge einer Sanierung oder eines Neubaus, um die Auswirkungen der Arbeiten bereits in der Planungsphase zu bewerten.

Um dies zu erreichen, beginnen wir mit einem Foto des realen Kontextes und fügen das 3D-Modell des Projekts in korrektem Maßstab und mit der richtigen Perspektive ein.

Wie man eine Fotomontage mit Edificius erstellt

Wie man eine Fotomontage mit Edificius erstellt

Um ein realistisches und professionelles Ergebnis zu erzielen, ist es notwendig, mit einem geeigneten Foto zu starten und das Modell an diesen anzupassen, wobei die Lichtverhältnisse, Schatten, Perspektive, Farben und vor allem der Standpunkt, von dem aus das Foto aufgenommen wurde, zu beachten sind.

Um professionelle Ergebnisse zu erzielen, ist es notwendig, eine spezielle Software zu verwenden.

In diesem Fokus beschreiben wir, wie man mit Edificius, der BIM-Software für den Architekturentwurf, vorgeht.

Wozu dient die Fotomontage?

Die Fotomontage ist ein sehr nützliches Werkzeug für den Planer und kann in verschiedenen Fällen eingesetzt werden.

Es könnte beispielsweise zu den Unterlagen gehören, um die Entwurfsergebnisses dem Auftraggeber zu übermitteln. Die Fotomontage kann auch dem Planer während der Entwurfsphase helfen, um Bewertungsfehler zu vermeiden und ein besseres Verständnis für die zu treffenden Entscheidungen zu entwickeln.

Wie man eine Fotomontage erstellt

Wenn Sie eine Fotomontage Ihres Projekts erstellen möchten und nach einer schnellen Lösung suchen, folgen Sie unseren Anweisungen, um zu sehen, wie man mit Edificius eine wirkungsvolle Fotomontage erzielt.

Klicken Sie zunächst hier und downloaden Sie, die kostenlose Testversion der Software.

Der zweite Schritt besteht darin, das 3D-Modell des Projekts zu erstellen.

Mit Edificius können Sie alle parametrischen BIM-Objekte nutzen, um in wenigen Schritten ein komplettes Projekt-Modell zu erstellen, oder, wenn Sie das 3D-Modell bereits mit einer anderen Software realisiert haben, können Sie die Datei im IFC-Format importieren.

Es ist ausreichend über ein Foto zu verfügen welches in die Fotomontage eingefügt werden soll, und mit Edificius fortzufahren.

Aus der Toolbox auf der linken Seite wählen Sie Fotomontage; klicken mit der rechten Maustaste und wählen anschließend Fotomontage hinzufügen.

Fügen Sie das Foto ein, auf dem die Szene dargestellt werden soll, indem Sie auf den Befehl FOTO laden klicken.

Nun ist es notwendig, die Perspektive der im Bild vorhandenen Objekte zu rekonstruieren.

Identifizieren Sie auf dem Foto zwei zueinander senkrechte Ebenen und positionieren Sie korrekt die Fluchtlinien, wobei Sie auch auf die Position der vertikalen Linie achten müssen.

Sie können die Korrektheit der von der Software automatisch neu erstellten Perspektive überprüfen, indem Sie die Position:

  • der Horizontlinie;
  • der Senkrechten überprüfen;
  • und die perspektivischen Ebenen der Referenzbox, die Sie entsprechend dimensionieren und als Prüfwerkzeug verwenden können.
Bild, das zeigt, wie man ein Foto des Projekts mit Edificius einfügt

Wie man eine Fotomontage mit Edificius erstellt

Nach der Überprüfung können Sie die Perspektive bestätigen.

Das 3D-Modell des Projekts wird automatisch mit derselben Perspektive wie die bereits vorhandenen Objekte des Fotos, eingefügt.

Es ist ausreichend das Modell in die richtige Position zu bringen, indem Sie das Mausrad gedrückt halten, es mit dem Scrollrad skalieren und bei Bedarf mit der rechten Taste drehen.

Für eine präzise und korrekte Positionierung, ist es auch möglich alle Edificius-Funktionen zu nutzen, wie z.B. 90° Drehungen, Sichtbarkeits- und Transparenzoptionen und Zoom.

Sobald das Endergebnis zufriedenstellend ist, fixieren Sie das Modell im Bild mit der Funktion Bewegungen sperren.

Um ein realistisches und professionelles Ergebnis zu erzielen, können auch Schatten verwendet werden und gerenderte Szenen, indem man auf den Befehl, Rendering starten klickt.

Die mit Edificius erstellte Fotomontage, kann auch in die Ausführungspläne eingefügt, sowie exportiert werden, um sie in anderen Dokumenten (Berichte, Videos, Vorstellungen usw.) zu nutzten oder zu drucken.

Video

Für weitere Erläuterungen, können Sie sich das Video-Tutorial ansehen, welches veranschaulicht, wie Sie mit Edificius eine Fotomontage erstellen.

 

 

 

edificius
edificius