BibLus.BIM Manager, BIM Specialist und BIM Coordinator

BIM Manager, BIM Specialist und BIM Coordinator: wer sie sind und womit sie sich beschäftigen

Alles, was Sie über die wichtigsten Berufsbezeichnungen im BIM-Bereich wissen sollten (BIM-Manager, BIM-Coordinator und BIM-Specialist)

Möchten Sie BIM Manager werden? Möchten Sie wissen, womit sich ein BIM-Specialist beschäftigt und welche Softwares ein BIM-Coordinator verwendet?

In diesem Fokus befassen wir uns mit den wichtigsten Haupt-Figuren des BIM-Managements und mit Softwares, Tools und Plattformen, die für ihre Arbeit unerlässlich sind. 

BIM-Experten

Um alle Informationen und Daten, die an einem BIM-Prozess (Building Information Model) beteiligt sind, korrekt und effizient zu verwalten, muss eine Organisationsstruktur bereitgestellt werden, in der die Rollen und Verantwortlichkeiten jedes Akteurs, im Prozess genau definiert sind.

Dies erfordert neue Fachkräfte mit spezifischen Kenntnissen und Verantwortlichkeiten.

Wie zum Beispiel:

  • BIM Manager
  • BIM Coordinator
  • BIM Specialist
  • CDE Manager
  • BIM Lead
  • Project Manager
  • Design Team Leader
  • Modeler II
  • Modeler I
  • BIM/VDC Manager (Virtual Design Construction).

Jede dieser Figuren, trägt in Bezug auf Kenntnissen, Fähigkeiten und Kompetenzen zum BIM-Prozess bei, wie:

  • Prozesse
  • Technologien
  • Menschen
  • Normen/Verfahren

In diesem Artikel vertiefen wir die Rolle vom BIM-Manager, BIM-Coordinator und BIM-Specialist.

Bild das alle Figuren des BIM-Prozesses darstellt

 

BIM-Manager

Der BIM-Manager ist ein Manager der digitalisierten Prozesse.

Er ist verantwortlich für die Organisation digitaler Prozesse, die Überwachung und allgemeinen Koordination der Aufträge sowie aller BIM-Prozess-Beteiligten. Der BIM-Manager verwaltet alle Aufträge und kooperiert hauptsächlich mit dem BIM-Specialist und BIM-Coordinator, auch wenn er die endgültigen Entscheidungen unabhängig treffen kann.
Die Aufgaben des BIM-Managers sind vielfältig. Zusammenfassend ist er verantwortlich für:

  • die Koordinierung und Überwachung der Aufträge
  • die Erstellung der Rahmenbedingungen
  • die Erarbeitung des BAP-BIM Abwicklungsplan
  • die Arbeiten zur Erstellung des BIA – Betreiberinformationsanforderungen unterstützen
  • die Benennung des BIM-Koordinators
  • die Ausarbeitung und Aktualisierung der Organisationsrichtlinien zum Informationsmanagement
  • die Förderung des Ausbildungsprogramms für Forschung und Entwicklung
  • die Vorbereitung der Berichte und Audit-Aktivitäten
  • die Definierung vertraglicher Aspekte

Tools des BIM-Managers

Der BIM-Manager muss alle Informationen eines BIM-Prozesses koordinieren und verwalten. Es ist daher erforderlich, dass er über eine gewisse Kenntnis der verwendeten Werkzeuge und Technologien verfügt, um aktiv an allen Prozessen teilzunehmen und die Tools auszuwählen, die jeder nutzen sollte.

Er sollte auch über eine perfekte Kenntnis der Management-Softwares verfügen.

In der Tat sind im BIM-Prozess 4 verschiedene Typologien von Softwares erforderlich:

  • BIM Authoring für die Erstellung des 3D-Modells (Architektur, Struktur, TGA usw.);
  • BIM Tools für die Aggregation von Daten zum BIM-Modell (4D BIM, 5D BIM, 6D BIM für Bauzeiten, Kosten, Energieeffizienz usw.);
  • BIM Collaboration Platform zum Föderieren von BIM-Modellen und -Daten in einer einzigen kollaborativen Cloud-Umgebung, in der Architekten, Ingenieure, Bauherren; Instandhalter, Auftraggeber usw. zusammenarbeiten können;
  • BIM Management software zur Verwaltung der Abläufe und Rollen der Zusammenarbeit.

Die folgenden sind hingegen die Werkzeuge die für die Aktivität des BIM-Managers notwendig sind.

Es handelt sich um BIM-Koordinierungs- und Verwaltungssoftwares, meistens in Cloud, mittels denen das gesamte Arbeitsteam in Echtzeit synchronisiert und die Aktivitäten aller Gruppenmitglieder zugewiesen, autorisiert, aufgezeichnet und überwacht werden können.

Die Verwendung einer einzigen Umgebung für den Datenaustausch als Cloud-Plattform für die Zusammenarbeit und BIM-Koordination garantiert unbestreitbare Effizienz- und Produktivitätsvorteile während des gesamten Lebenszyklus des Gebäudes und ermöglicht die Erstellung eines fortschrittlichen Building Intelligence-Systems.

Hier eine Liste der Softwares, die einem BIM-Manager nützlich sind:

Bild mit Schema verwendeten Softwares des BIM-Managers

Die Softwares des BIM-Managers

BIM-Coordinator

Der BIM-Coordinator ist der Koordinator des Auftragsinformationsflusses. Er arbeitet auf der Ebene des einzelnen Auftrags, gemäß den Angaben des BIM-Managers. In Fällen, in denen der Auftrag einen hohen Grad an Komplexität und Multidisziplinarität aufweist, können mehrere BIM-Koordinatoren einbegriffen werden.
Er ist außerdem Garant für die Effizienz und Effektivität der digitalisierten Prozesse der Organisation und befasst sich hauptsächlich mit der Überprüfung der Richtigkeit und Kohärenz des BIM-Modells.

Insbesondere sind seine Aufgaben:

  • Gewährleistung des digitalisierten Prozesses in Bezug auf den jeweiligen Auftrag
  • Unterstützung oder Erstellung der Rahmenbedingungen
  • Unterstützung oder Entwurf des BAP – BIM Abwicklungsplan
  • Informationsanforderungen den interessierten Parteien zuweisen
  • Unterstützung der Aktivität des BIM-Managers
  • Auswahl des Personals und erforderlichen Tools
  • Verwaltung von Interferenzen und Konflikten
  • Kontrollregeln erstellen und analysieren
  • Unterstützung des BIM-Managers bei der Definition vertraglicher Aspekte

Die Softwares des BIM-Coordinators

Der BIM-Coordinator muss neben den Kenntnissen von Softwares, welche die Aktivitäten des BIM-Managers unterstützten, auch über fundierte Kenntnisse der BIM-Tools zur Überprüfung, Zusammenarbeit und Koordination von Aktivitäten verfügen.

In diesem Zusammenhang ist die Verwendung von Datenfreigabeumgebungen (z.B. Cloud-Plattformen), Tools zur Clash Detection, Code Checking und Workflow-Verwaltung, mit denen jeder Arbeitsprozess verfolgt werden kann, von grundlegender Bedeutung.

Die Softwares, die ein BIM-Coordinator kennen sollte sind:

  • usBIM.editor – zum Bearbeiten, Drucken, Rendern und Erstellen virtueller Touren im BIM-Modell, direkt im IFC-Standard;
  • usBIM.checker – zum Überprüfen und Validieren aller Daten eines BIM-Modells im IFC-Format;
  • usBIM.clash – die Software zur Clash Detection, für die Überprüfung von Interferenzen und zur Verwaltung von Konflikten zwischen verschiedenen IFC-Modellen wie z.B. Architektur- und Struktur- oder Anlagenplanung.
  • Die Anwendungen von usBIM sind:
    • usBIM.browser – zum Visualisieren und Verwalten von BIM-Modellen, -Dokumenten und -Daten online mit jedem Gerät;
    • usBIM.pointcloud – zum Visualisieren, Föderieren, Verwalten und Teilen von Punktwolken online in Echtzeit;
    • usBIM.federation – zum Verwalten der Föderation von BIM-Modellen (Gebäude und Infrastrukturen) und großen Punktwolken, vollständig online mit maximaler Leistung und Geschwindigkeit;
    • usBIM.gis – GIS-Dienst in der Cloud, zum Erstellen thematischer GIS-Karten, die in BIM-Modellen integriert sind;
    • usBIM.bcf – um Dateien im BCF-Format online zu verwalten, die Zusammenarbeit zu vereinfachen und kritische Probleme während des BIM-Entwurfs zu lösen;
    • usBIM.gantt – die Anwendung zur BIM-Projektplanung (4D BIM-Projektmanagement), Verwaltung und Optimierung der Zeitvariablen in Bauprozessen;
    • usBIM.IoT -um das BIM-Modell in IoT-Systeme und -Sensoren zu integrieren, Sensordaten des Modells in Echtzeit anzuzeigen und eine Zusammenfassung der Informationen und Steuerung der Sensoren zu erhalten;
    • usBIM.project – um das CDE zu organisieren, Zeiten und Kosten von Aktivitäten zu planen und überwachen sowie Prozesse, Dokumente und Daten zu integrieren;
    • usBIM.blockchain – um alle im integrierten usBIM-System gespeicherten Daten in der Bitcoin Blockchain aufzuzeichnen und dessen Authentizität, ein bestimmtes Datum und Unveränderlichkeit über die Zeit zu bescheinigen;
    • usBIM.merge –  um die Elemente mehrerer im IFC-Format exportierter BIM-Modelle sowohl für den geometrischen Teil als auch für die Informationsdaten in einer neuen IFC-Datei zusammenzuführen;
    • usBIM.compare – um verschiedene Versionen eines BIM-Modells im IFC-Format zu vergleichen und die Unterschiede sowohl in geometrischer als auch in informativer Hinsicht zu erfassen;
    • usBIM.facility –  für das Instandhaltungsmanagement von Gebäuden und die erweiterte Integration aller Facility-Management-Funktionen in das BIM-Modell und -Prozess oder mit dem Dokumentensystem des Digital Twin.
Bild mit Schema der vom BIM-Coordinator verwendeten Softwares

Die Softwares des BIM-Coordinators

BIM-Specialist

Ein BIM-Specialist befasst sich mit der Verwaltung der Informationsmodellierung.
Er verwendet eine BIM-Authoring und befasst sich mit Architektur-, Struktur-, Anlagenbau-Modellierung usw. Er verfügt über fachlichen disziplinarischen Fähigkeiten, welche ihm ermöglichen, aktiv mit Planern zusammenzuarbeiten.

Insbesondere sind seine Aufgaben:

  • Modellierung von Objekten durch spezifische Anwendungen;
  • den Inhalt des BAP – BIM Abwicklungsplan zu analysieren, um die Anforderungen zu erfüllen;
  • das disziplinarische Wissen innerhalb der Modelle bringen;
  • die Modelle im Voraus überprüfen;
  • dazu beitragen, die Informationen der Modellobjekte zu validieren.

Zu beachten, dass der digitale Prozess auch von einer einzelnen Person abgedeckt werden kann. Daher kann derselbe Fachmann die Rolle als BIM-Specialist, BIM-Coordinator oder BIM-Managers übernehmen.

Die Softwares des BIM-Spezialisten

Der BIM-Spezialist ist derjenige der sich mehr, mit dem Einsatz von Softwares beschäftigt. In der Tat befasst er sich mit dem Aufbau des BIM-Modells. Unter den geforderten Fähigkeiten ist die wichtigste, die, der fortschrittlichen Verwaltung einer oder mehrerer BIM-Authoring-Anwendungen.

Die Softwares seiner Kompetenz sind:

Bild mit Schema der vom BIM-Specialist verwendeten Softwares

Die Softwares des BIM-Specialisten

Zusätzlich zu diesen Tools muss der BIM-Spezialist auch alle anderen in der BIM-Lieferkette verwendeten Softwares beherrschen, um mit allen am Prozess-Beteiligten zu interagieren und Informationen, Daten und Modelle austauschen zu können.

 

edificius
edificius